Acetylcholin

Acetylcholin ist ein Neurotransmitter.
Im Magenfundus aktiviert Acetylcholin direkt die Belegzellen über M3-Cholinozeptoren.
Im Antrum des Magens setzt es über GRP-Neurone aus den G-Zellen Gastrin frei.
Gastrin wiederum aktiviert die Belegzellen über deren CCK b-Rezeptoren.

Am Herzen bindet Acetylcholin an die M2-Rezeptoren und bewirkt eine Hemmung der Adenylatzyklase und dadurch ein Absinken der cAMP- und PKA-Spiegel. Ausserdem öffnet es einen Ach-sensitiven K-Kanal.