Tripletest

Serumtest auf HCG, AFP und freies Östriol

Der Tripletest ist eine Untersuchung des Serums auf HCG, AFP und freies Östriol.
Er kann in der 15. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. Die Ergebnisse dienen zusammen mit dem Gestationsalter, dem Alter der werdenden Mutter und dem geschätzten Gewicht des Fetus als Berechnungsgrundlage für die Wahrscheinlichkeit einer fetalen Chromosomenaberration (insbesondere Trisomie21).
Da es häufig zu falsch-positiven Ergebnissen kommt ist dieser Test umstritten.