Tyrosin

Tyrosin ist eine nicht-essentielle alpha-Aminosäure, die in fast allen Proteinen vorkommt.

Tyrosin kann mit Hilfe des Enzyms Tyrosinase zu DOPA und nachfolgend zu DOPAquinon umgewandelt werden. Aus Letzterem entsteht das Phäomelanin oder nach verschiedenen weiteren Schritten das Eumelanin.
Auch Dopamin, Katecholamine, Melanin, Thyroxin und Tyramin werden aus Tyrosin synthetisiert.
Störungen rund um den Tyrosinstoffwechsel können sich ergeben im Falle einer Alkaptonurie, einer Phenylketonurie, wenn aus Phenylalanin kein Tyrosin mehr gebildet werden kann oder bei Vorliegen eines Albinismus. Hierbei ist die Umwandlung von Tyrosin zu Melanin gestört.
Kretinismus geht mit einer Störung der Umwandlung von Tyrosin zu Tyroxin einher.

Natürliche Tyrosinquellen sind:
Sojabohnen, Kürbiskerne, Erbsen, Walnüsse, Weizenmehl, Fleisch, Ei, Vollkornreis, Maismehl und Kuhmilch

Ähnliche Einträge