Über mich

Antje Streifler

  • Seit 2006 in eigener Praxis mit den Therapie-Schwerpunkten Akupunktur, Pflanzenheilkunde und Ernährungstherapie im Rahmen der Chinesischen Medizin.
  • Seit 2008 Dozentin an Heilpraktikerschulen
  • Praktikum am Tongji Hospital in Wuhan, China
  • Ausbildung in Chinesischer Ernährungstherapie an der AGTCM
  • Dreijährige Ausbildung zur Dozentin für Akupunktur beim FDH
  • Famulatur bei Herbert Koplin im Heilkundezentrum/Ruhrtalklinik
  • Dreijährige Vollzeit-Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Schule des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker (FDH)

Zu mir: ich bin Heilpraktikerin und arbeite mit Akupunktur , Pflanzenheilkunde, Ernährungsmedizin und Ordnungstherapie.

Mitunter besteht meine Arbeit auch darin ein Katalysator zu sein in der Selbsterkenntnis und in der Selbstakzeptanz. Damit diese Entwicklungen nicht auf die geistige Ebene beschränkt bleiben, sondern auch physisch verankert werden, sind Therapieformen wie Akupunktur und Pflanzenheilkunde sehr hilfreich und komplettieren den geistig-emotionalen Aspekt des Gesund-werdens.

Nebenbei studiere ich Medizin. Nicht weil ich der Naturheilkunde den Rücken gekehrt hätte, sondern weil ich integrativ arbeiten möchte. Ich halte es für sinnvoll, die Möglichkeiten verschiedener Behandlungsansätze zu nutzen und zu kombinieren. Ich finde es nicht mehr zeitgemäß, die ganzheitlicheren Ansätze der Naturheilkunde und die naturwissenschaftlichen Therapieansätze wie Doktrinen verfeindeter Glaubensgemeinschaften zu behandeln. Mein Eindruck ist, dass wir längst angekommen sind in einer Generation, die sich eine integrative Medizin wünscht und zum großen Teil sogar damit aufgewachsen ist.